Schokoladige Peanut Butter Caramel Cups

Heute habe ich es endlich geschafft zwei Rezepte aus dem Buch von Fräulein Klein nachzubacken! Das Buch habe ich euch bereits hier vorgestellt. Da wir noch Erdnussbutter zuhause hatten, habe ich mich für die Schokoladen-Erdnussbutter-Trüffel entschieden. Ich habe das Rezept ein wenig abgewandelt und entstanden sind dann schokoladige Peanut Butter Caramel Cups. Meine Version hatte nämlich einen knusprigen Boden und Karamellfüllung. Mmmmhh ich sage euch, sie waren wirklich köstlich.

IMG_8662

Außerdem wollte ich meinen neuen Keks-Stempel ausprobieren, deswegen habe ich auch gleich noch ein Keksrezept aus dem Buch herausgesucht. Mit dem Stempel lassen sich verschiedene Wörter und kurze Sprüche auf die Kekse drucken. Ist eine nette Idee, wenn man die Kekse verschenken will!

IMG_8709

Hier erst mal das Keksrezept aus dem Buch. Bei Fräulein Klein heißen sie „Herbstliche Apfel-oder Laubblätterkekse“:

Zutaten:

100 g gemahlene Mandeln
100 g Mehl
70 g Staubzucker
40 g geriebenes Marzipan
150 g kalte Butter
Vanillezucker
1 Prise Zimt
1 Eigelb

Zubereitung:

Das Mehl, die Mandeln und den Zucker vermischen. Marzipan, Vanillezucker und Zimt hinzufügen. Die Butter mit den Fingern und der Mehlmischung ein wenig verreiben. Das Eigelb dazugeben und schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. Ich musste noch ein wenig Mehl hinzufügen, da der Teig bei mir zu weich war. Der Teig kommt dann für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank. Danach auf einem Backpapier ausrollen, Kekse ausstechen und bei 180° (bei mir 170°) im vorgeheizten Rohr ca. 8 Minuten backen. Die Kekse schnell vom Blech runternehmen damit sie nicht zu dunkel werden.

IMG_8712

Nun zu den Erdnussbutter-Trüffel aus dem Buch:

Zutaten:

180 g Zartbitterschokolade (70%)
120 g weiche Erdnussbutter
50 g Zucker
150 g Sahne
150 g Zartbitterschokolade (50%)
1 EL Butter
2 TL Zucker

Zubereitung:

Muffin-Papierförmchen in ein Muffinblech geben. Die Zartbitterschokolade schmelzen und ca. 2 Esslöffel in jedes Papierförmchen geben. Die Erdnussbutter mit dem Zucker verrühren und ebenfalls auf die Förmchen aufteilen. Für die dritte Schicht, die Sahne leicht erhitzen (nicht kochen) und die Schokolade (50%) darin schmelzen. Butter und 2 TL Zucker hinzufügen und umrühren. Abkühlen lassen und auf die Erdnussbuttermasse geben. Mindestens 4 Stunden kühlstellen oder wer es schafft über Nacht ;-)

IMG_8694

IMG_8692

IMG_8696

IMG_8702

Wie man sieht, konnten wir nicht so lange warten, daher sind unsere Peanut Butter Cups noch ein wenig weich :-)

Viel Spaß beim Nachbacken und Ausprobieren!

Habt einen schönen Sonntagabend,

Judith

Advertisements

Ein Gedanke zu “Schokoladige Peanut Butter Caramel Cups

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s