Ein schokoladiger Tag bei Konditorweltmeisterin Eveline Wild

Da ich, wie ihr mittlerweile sicher schon alle wisst, Schokoladenliebhaberin bin, habe ich mich entschlossen an dem Kurs „Alles rund um Schokolade“ von Konditorweltmeisterin Eveline Wild teilzunehmen. Voller Freude machte ich mich also am Samstag auf den Weg nach Sankt Kathrein.

Nach einer einstündigen sehr (!) kurvenreichen Straße durch die Weizklamm, war ich ziemlich froh als ich endlich das Hotel Eder, in dem der Kurs stattfand, entdeckte. Wir wurden gleich nett begrüßt von Eveline und nach einer kurzen Empfangsrunde ging’s auch schon los. Ausgestattet wurden wir mit einer „Eveline Wild“-Schürze und einem Skript mit Rezepten und Tipps zu den Desserts, die wir gemeinsam im Kurs erarbeiteten. Neugierig blätterten wir gleich mal im Skript und waren gleich begeistert, konnten es kaum glauben, dass wir die Umsetzung dieser tollen Desserts gleich lernen würden.

Eveline präsentierte uns gleich als erstes die Böden einer Sachertorte und erklärte uns, wie diese möglichst gerade durchgeschnitten werden. Nach der Fertigstellung wurde gleich mal ein Stück verkostet und die Teller wurden blitzschnell leer geputzt. Noch konnten wir ja nicht wissen, dass wir am Ende des Tages (zumindest war es bei mir so) mit einem leichten Schoko-Überschuss nach Hause fahren würden. Eigentlich bin ich kein großer Fan von der berühmten Sachertorte, da sie mir meistens (trotz Marmelade) zu trocken ist. Doch diese Sachertorte war saftig und die Böden richtig flaumig.

Weiter ging’s mit dem Teig für die „Schoko-Schock“-Torte, die übrigens wie alle anderen Rezepte in Evelines neuem Backbuch „Wild Backen“ zu finden ist. Das Buch habe ich hier vorgestellt.
Auf dem Bild seht ihr, wie Eveline gerade die Schokoladencreme auf dem Schokoladenboden verteilt, genau beobachtet von unseren zwei jüngsten Kursteilnehmerinnen…

DSCN7378

… die dann selbst gleich mithelfen durften :-)

DSCN7384

Und ich finde, das haben sie doch wirklich schön gemacht oder?

DSCN7389

Nach der Verkostung dieser Torte ging’s gleich weiter mit der Herstellung der „Weißen Schokolade-Vanillebombe mit Passionsfrucht“. Das Beste an dieser Bombe war für mich das Passionsfruchtmousse, der innere Kern. Ein richtig exotisches Geschmackserlebnis.

DSCN7410

DSCN7415

Das Highlight für mich waren aber die „Gebackenen Schokoladepralinés mit geeistem Zitruswhisky“.

DSCN7402

Die gekühlten Pralinés werden in einen Backteig getunkt und anschließend frittiert. Das Tolle daran ist der flüssige schokoladige Kern.

DSCN7430

Ganz begeistert waren wir auch, wie schnell Eveline ein hübsches Muster auf Tortenteller spritzen kann.

DSCN7422

Und hier sind die warmen gebackenen Pralinés auf geeistem Zitruswhisky mit Limetten-Kokos-Vanillesauce.

DSCN7433

Wir lernten nicht nur außergewöhnliche Desserts kennen, sondern durften auch unsere eigene Schokolade kreieren :-)

DSCN7444

Hier entsteht gerade Evelines „Mango-Schokoladenmousse-Torte“.

DSCN7458

Zum Schluss präsentierte uns Eveline noch ein weihnachtliches Dessert, das besonders hübsch auf dem Teller aussah: „Weihnachtliches Schokoladenmousse mit winterlichen Früchten und Rotwein-Butter-Eis“

DSCN7466

DSCN7474

Da ich bis jetzt eher Kuchen, Torten, Cupcakes und Brownies gebacken habe, war es für mich besonders interessant zu sehen, wie man außergewöhnliche und äußerst leckere Desserts mit Schokolade zubereiten kann. Einige davon werde ich sicher selbst mal zuhause ausprobieren.

Auf Evelines Homepage könnt ihr euch weitere Kreationen von der Konditorweltmeisterin ansehen. Dort findet ihr auch Informationen zu den Kursen, falls ihr nun auch auf den Geschmack gekommen seid ;-)

Es war auf jeden Fall ein tolles schokoladiges Erlebnis! :-)

Alles Liebe,

Judith

facebook.com/kuchenduftundtoertchenzauber 

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein schokoladiger Tag bei Konditorweltmeisterin Eveline Wild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s