Buchvorstellung: Lomelinos Eis

Die ersten sommerlichen Temperaturen und schon steigt die Eis-Lust – geht es euch auch so? Da kommt das neue Buch von der schwedischen Food-Bloggerin Linda Lomelino gerade richtig.

IMG_0226

Zuerst habe ich mich gefragt, ob man überhaupt ein ganzes Buch zum Thema Eis machen kann? Ja, man kann. Und das beweist Linda mit diesem tollen Buch. Lomelinos Eis umfasst 7 Kapitel:

– Wissenswertes rund ums Eis
– Rahmeis
– Sorbet und Sherbet
– Eis am Stiel
– Eistorten und Eisdesserts
– Getränke
– Garnituren und Saucen

Im ersten Kapitel erklärt Linda die unterschiedlichen Arten von Eis, welche Geräte und Zutaten sie verwendet, um Eis herzustellen. Eis lässt sich auch ohne Eismaschine zubereiten. Linda erwähnt jedoch, dass die Konsistenz bei Verwendung einer Eismaschine besser ist. Im darauffolgenden Kapitel präsentiert Linda verschiedenste Sorten an Eis, von Klassikern, wie Vanille-, Schoko- und Erdbeereis bis hin zu modernen und ausgefallenen Sorten wie Himbeer-Cheesecake-Eis, Rhabarbereis mit Streuseln, Feigen-Honig-Eis oder Rumrosineneis. Zu gern würde ich jetzt das Espresso-Semifreddo mit Schoko-Toffee probieren oder eines der fruchtigen Sorbets, die richtig lecker aussehen. Besonders gespannt war ich auch auf die Eistorten und Eisdesserts und ich wurde nicht enttäuscht. Hier sieht man wie kreativ Linda ist, sowohl in der Zusammenstellung als auch in der Präsentation dieser köstlichen Desserts. Hier hat man die Wahl zwischen einer fruchtigen Beereneistorte, einer Rocky Road-Eistorte, einer Eistarte oder einer absolut umwerfend aussehenden Neapolitanischen Eistorte. Auch die Idee Keks-Sandwichs mit Karamelleisfüllung zu machen finde ich toll. Im letzten Kapitel stellt Linda ein Rezept für hausgemachte Eistüten vor. Außerdem verrät sie ihre besten Saucen und Toppings fürs Eis.

Die gesamte Aufmachung des Buches ist wunderschön mit traumhaften Fotos, die Linda Lomelino selbst gemacht hat. Gedruckt auf mattem Papier. Wenn ihr also auch solche Eis-Fans seid wie ich, lohnt es sich wirklich dieses Buch zu kaufen. Sobald der Sommer näher rückt werde ich eines dieser köstlichen Rezepte ausprobieren :-)

Das Buch ist im AT Verlag erschienen und kann auch dort bestellt werden. Wer möchte kann auf der Homepage des Verlages auch ein wenig im Buch blättern: klick

An dieser Stelle auch ein Dankeschön an den Verlag, der mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s