Buchvorstellung: Frühstücksglück

Heute präsentiere ich euch das neue Buch von der bekannten Bloggerin Virginia Horstmann mit dem Titel „Frühstücksglück – 45 leckere Gründe morgens aufzustehen„. Das klingt doch schon mal toll oder? :-) Virginia Horstmann, die eigentlich als Jeanny bekannt ist, führt schon seit 2012 ihren Blog Zucker, Zimt und Liebe. „Frühstücksglück“ ist mittlerweile ihr drittes Buch. Es ist Anfang des Jahres im Hölker Verlag erschienen.

IMG_3304

Das Buch ist in 7 Kapitel unterteilt:

  • Bagels, Brot & Brötchen
  • Pfannkuchenträume
  • Sandwiches & Aufstriche
  • Das Gelbe vom Ei
  • Müsli, Obst & Joghurt
  • Süße Morgenbäckerei
  • Smoothies & Wachmacher

Die Kapitelübersicht verrät schon, dass wirklich für jeden Geschmack etwas dabei ist. Sowohl süße als auch herzhafte Frühstücker finden hier Inspirationen, um mit einem leckeren Frückstück oder Brunch in den Tag zu starten.

Im ersten Kapitel findet man Bagels, Toasties, Laugenzopf und ein Schokoladenwirbelbrot. Diese Rezepte benötigen eine längere Zubereitungszeit, da sie vor dem Backen gehen müssen. Es gibt jedoch auch ein Buttermilchbrot, das nicht so lange gehen muss. Dieses eignet sich vor allem für diejenigen, die morgens nicht zu lange auf ihr frisch gebackenes Brot warten möchten ;-) Auch wenn Pfannkuchen jetzt nichts Neues sind, versteht es Jeanny ihren Pfannkuchenträumen das gewisse Etwas zu geben. Der Ofenpfannkuchen erhält Orangenzucker, die Polenta-Pfannküchlein werden mit einem Erdbeer-Herz serviert, Zimtschnecken gehen eine Liaison mit Pancakes ein  und die Himbeer-Crêpes begeistern mit ihrer roten Farbe. Im dritten Kapitel findet man u.a. süße und pikante Aufstriche und im vierten Kapitel zeigt Jeanny wie man gebackene Eier in Avocado macht oder wie man eine Süßkartoffel-Frittata mit Erbsen und Hüttenkäse zubereitet. Danach folgt ein Kapitel zu Müsli, Obstsalat und selbstgemachtem Joghurt. Die süße Morgenbäckerei ist besonders für Schleckermäuler wie mich sehr ansprechend: Apfel-Nuss Schnecken, Himbeer-Bananen-Muffins mit Honigglasur, Marmorwaffeln könnte ich jeden Tag zum Frühstück essen :-) Zuletzt findet man noch Rezepte für Smoothies und heiße Getränke.

Die Rezepte werden Schritt für Schritt erklärt und sind daher leicht nachzubacken. Bei manchen Rezepten hat Jeanny Tipps für weitere Zubereitungsweisen hinzugefügt. Das Buch ist sehr liebevoll gestaltet, besonders das Cover finde ich richtig toll! Ich überlege schon, was es wohl bei uns am Wochenende zum Frühstück geben wird :-)

Vielen Dank an den Hölker Verlag, der mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Buchvorstellung: Frühstücksglück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s