Mein erstes Buch – jetzt im Handel!

Juhuuu! Es ist endlich da! Mein erstes eigenes Backbuch. Ich kann es immer noch nicht glauben, es nun tatsächlich in den Händen zu halten. Druckfrisch. Wie oft habe ich mir schon verschiedenste Backbücher angesehen und nun kann ich in meinem eigenen blättern. Seit 14. April ist es im Handel erhältlich!

IMG_2204

Ich möchte euch heute einen kleinen Einblick in das Buch geben. Meine kreative Tortenwerkstatt ist im Edition Michael Fischer – Verlag erschienen und umfasst mehr als 25 Rezepte für Torten und Törtchen, die ich mit viel Liebe kreiert habe. Ich verwende nur natürliche Zutaten und dekoriere meine Törtchen am liebsten mit frischen Blumen und Blüten aus dem eigenen Garten. Die Torten sind etwas kleiner im Durchmesser als herkömmliche Torten, da mir erstens die Form besonders gut gefällt und zweitens sollte es auch von der Menge nicht zu viel sein, da man meistens ja nur ein paar Gäste hat ;-)

Einige Torten schauen vielleicht auf den ersten Blick etwas aufwendiger aus, aber wenn man mal ein paar gebacken hat, dann ist es eigentlich gar nicht so schwer. Ich habe anfangs auch eher „einfache“ Kuchen gebacken, doch dann habe ich meine Liebe zu den „layer cakes“ entdeckt. Das Schöne daran ist, dass man seine Kreativität dabei ausleben und die Torten auf verschiedenste Weise dekorieren kann – mit Blumen, Blüten, Bändchen und Fähnchen, mit Cremeröschen oder Tupfen – oder man setzt einfach Schicht für Schicht zusammen ohne die Torte einzustreichen. Naked Cakes sind ja momentan gerade richtig im Trend und sehen wirklich entzückend aus!

IMG_2270

In meinem Buch findet ihr Tortenrezepte für alle Jahreszeiten. Im Frühling backe ich zum Beispiel gerne eine Zitronen-Joghurt-Torte mit Fliederblütensirup oder eine Himbeer-Biskuit-Torte mit Frischkäsecreme.

IMG_0543

Auch Cheesecakes sind in meiner Familie sehr beliebt. Im Buch findet ihr zum Beispiel einen Cheesecake mit weißer Schokolade und Erdbeeren oder eine Brombeer Curd-Cheesecake-Tarte. Mmmmh.. wenn ich nur daran denke! :-)

IMG_6227

Für den Sommer habe ich eine besonders leckere Weiße Schokolade-Brombeer-Eistorte auf Oreoboden entworfen, die bei meinen Testessern sehr gut angekommen ist! Und natürlich gibt es viele schokoladige Torten, u.a. eine Brownietorte mit Karamellcreme, eine Schokotorte mit Espresso und hübschen Rüschen, eine Schokoladentorte mit Maronicreme oder eine Schoko-Kokos-Torte. Ich bin ja ein großer Schokoladen-Fan! :-)

IMG_2236

Für mich war es wirklich eine große Freude, mir verschiedenste Tortenrezepte auszudenken, die Torten zu backen, zu dekorieren und bildlich festzuhalten. Es war natürlich auch eine stressige Zeit, in der unsere Wohnung etwas chaotisch aussah, aber dafür gab es fast jeden Tag eine neue, leckere Torte zum Essen ;-)

IMG_2266

Für mich ist mit diesem Buch wirklich ein Traum in Erfüllung gegangen und ich hoffe, dass ich euch mit meiner kreativen Tortenwerkstatt inspirieren kann, eine meiner Torten nachzubacken und mit euren Lieben zu genießen. Alles Liebe und vielen Dank an alle, die mich bis jetzt immer so toll unterstützt haben,

Judith

IMG_2260

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Mein erstes Buch – jetzt im Handel!

  1. Liebe Judith,
    ich kannte deinen Blog gar nicht, bis ich bei „Maras Wunderland“ dein Tortenbuch vorgestellt wurde. Daraufhin habe ich deinen Blog entdeckt und war direkt begeistert von den schönen Törtchen.
    Ein paar Tage später habe ich in einem Buchladen dein Buch entdeckt, aufgeschlagen und den Satz gelesen: „Ich begann Torten genau nach meinem Geschmack herzustellen – ohne Fondant, ohne Lebensmittelfarben oder viel zu süße Buttercremes.“ Da wusste ich schon, dass mich dein Buch begeistern wird – Fondant finde ich viel zu süß und ich finde es super, wenn Rezepte für Törtchen ohne Lebensmittelfarben auskommen, sondern die Farbe durch Marmelade oder Curd entsteht.
    Dein Buch ist jetzt eins meiner Lieblingsbücher! Die Fotos sind wunderschön und die Rezepte sprechen mich sehr an. Meine Favoriten: Die Brombeer-Curd-Tarte, die Zitronen-Joghurt-Torte mit Fliederblütensirup, die Heidelbeer-Mascarpone-Torte, die Cheesecakes und die Eistorten sowieso! Du merkst, ich könnte diese Liste endlos fortsetzen und will dir hiermit ein dickes, fettes Lob für dein tolles Buch aussprechen! <3
    Die Mynte Serie finde ich übrigens auch ganz zauberhaft und ich freue mich über jedes Foto im Buch, auf dem ich eins der schönen Geschirrstücke erkennen kann!
    Ich kann einfach nur sagen: Mach weiter so! :-)
    Ganz liebe Grüße, Franzi

    Gefällt mir

    • Liebe Franzi, ich habe mich riesig über deinen Kommentar gefreut! <3 Vielen vielen Dank! Schön, dass dir mein Buch so gut gefällt. Ja, Ib Laursen hat wirklich ganz tolle Sachen. Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren und gutes Gelingen und freue mich, wenn du wieder mal auf meinem Blog vorbeischaust :) Alles Liebe, Judith

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s