Blaubeer-Pancakes-Törtchen & Nordic Blues

Ich kann es kaum glauben, dass schon Oktober ist. Vor gar nicht allzu langer Zeit bin ich erst von New York zurück gekommen und wir hatten Temperaturen bis zu 35 Grad. Mittlerweile ist der Herbst eingekehrt und ich habe meinen Wintermantel ausgepackt. Auch wenn ich es kaum glauben kann, dass der Sommer schon wieder vorüber ist, liebe ich den Wechsel der Jahreszeiten. Ich liebe es, wenn die Blätter sich goldig verfärben, eine kühle Brise durch die Haare weht und man im Park die letzten warmen Sonnenstrahlen einfangen kann. Wenn man es sich abends mit einer Tasse Tee auf dem Sofa gemütlich machen kann und sich wieder auf die Herbst- und Winterrezepte freut :-) Warmer Apfelkuchen steht schon seit zwei Wochen auf meiner To Do – Liste. Genauso wie ein Blaubeer-Pancakes-Törtchen! Ich habe nämlich ein neues Geschirr von Ib Laursen – eine meiner absoluten Lieblingsfirmen! Als ich im Katalog von Ib Laursen geblättert habe, habe ich mich sofort in das Farbthema Nordic Blues verliebt. Besonders schön finde ich die Kombination von Weiß, Latte, Nordic Blue und Cornflower. Von der Mynte Serie gibt es Tassen, Teller, Schüsseln, Rührschüsseln und Backformen in diesen Farben. Ich habe mich unter anderem für diese hübsche Rührschüssel entschieden: Perfekt zum Zubereiten für meinen Pancake-Teig.

img_4231

Außerdem habe ich mich für kleine Kaffeebecher, Teller und Schüsseln in dieser Farbkombination entschieden. Aus der Casablanca-Serie gibt es ebenfalls Tassen und Schüsseln, die zu dieser Farbkombination passen, wie zum Beispiel die blau-grau gestreifte Schüssel, die ihr auf dem Bild sehen könnt.

img_4236

Im Katalog habe ich außerdem superschöne Pölster entdeckt, die perfekt zum Geschirr passen, und zwar in den Farben staubigblau und hellgrau.

img_4239

Nun zum Rezept für das Blaubeer-Pancakes-Törtchen:

Zutaten:

3 Eier
1 Prise Salz
250 ml Sauerrahm (Schmand)
2 EL Honig
150 g feines Dinkelmehl
¼ TL Backpulver

etwas Butter
Sahne
Blaubeermarmelade und Blaubeeren

Zubereitung

Die Eier trennen und die Eiklar mit einer Prise Salz zu einem lockeren Eischnee schlagen. Eigelbe, Sauerrahm, Honig und eine Prise Salz in einer Schüssel verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver darübersieben und unterrühren. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben.
Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, zwei Esslöffel vom Teig in die Pfanne geben und verteilen. Die Pancakes sollten circa 8 cm Durchmesser haben. Wenn die Unterseite leicht gebräunt ist, den Pancake wenden bis auch die zweite Seite leicht gebräunt ist. Aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen. Den Vorgang wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.

Die Pancakes übereinander legen und dazwischen mit Blaubeermarmelade bestreichen. Zum Schluss circa 100 ml Sahne locker aufschlagen (eventuell leicht zuckern) und auf das Pancake-Törtchen streichen. Mit Blaubeeren und Puderzucker dekorieren. Den restlichen Schlag zu den Pancakes reichen.

img_4242 img_4246

img_4264 img_4286

 Ich wünsche euch einen wunderschönen Herbst!

Alles Liebe

Judith

Advertisements