Buchvorstellung: Lomelinos Eis

Die ersten sommerlichen Temperaturen und schon steigt die Eis-Lust – geht es euch auch so? Da kommt das neue Buch von der schwedischen Food-Bloggerin Linda Lomelino gerade richtig.

IMG_0226

Zuerst habe ich mich gefragt, ob man überhaupt ein ganzes Buch zum Thema Eis machen kann? Ja, man kann. Und das beweist Linda mit diesem tollen Buch. Lomelinos Eis umfasst 7 Kapitel:

– Wissenswertes rund ums Eis
– Rahmeis
– Sorbet und Sherbet
– Eis am Stiel
– Eistorten und Eisdesserts
– Getränke
– Garnituren und Saucen

Im ersten Kapitel erklärt Linda die unterschiedlichen Arten von Eis, welche Geräte und Zutaten sie verwendet, um Eis herzustellen. Eis lässt sich auch ohne Eismaschine zubereiten. Linda erwähnt jedoch, dass die Konsistenz bei Verwendung einer Eismaschine besser ist. Im darauffolgenden Kapitel präsentiert Linda verschiedenste Sorten an Eis, von Klassikern, wie Vanille-, Schoko- und Erdbeereis bis hin zu modernen und ausgefallenen Sorten wie Himbeer-Cheesecake-Eis, Rhabarbereis mit Streuseln, Feigen-Honig-Eis oder Rumrosineneis. Zu gern würde ich jetzt das Espresso-Semifreddo mit Schoko-Toffee probieren oder eines der fruchtigen Sorbets, die richtig lecker aussehen. Besonders gespannt war ich auch auf die Eistorten und Eisdesserts und ich wurde nicht enttäuscht. Hier sieht man wie kreativ Linda ist, sowohl in der Zusammenstellung als auch in der Präsentation dieser köstlichen Desserts. Hier hat man die Wahl zwischen einer fruchtigen Beereneistorte, einer Rocky Road-Eistorte, einer Eistarte oder einer absolut umwerfend aussehenden Neapolitanischen Eistorte. Auch die Idee Keks-Sandwichs mit Karamelleisfüllung zu machen finde ich toll. Im letzten Kapitel stellt Linda ein Rezept für hausgemachte Eistüten vor. Außerdem verrät sie ihre besten Saucen und Toppings fürs Eis.

Die gesamte Aufmachung des Buches ist wunderschön mit traumhaften Fotos, die Linda Lomelino selbst gemacht hat. Gedruckt auf mattem Papier. Wenn ihr also auch solche Eis-Fans seid wie ich, lohnt es sich wirklich dieses Buch zu kaufen. Sobald der Sommer näher rückt werde ich eines dieser köstlichen Rezepte ausprobieren :-)

Das Buch ist im AT Verlag erschienen und kann auch dort bestellt werden. Wer möchte kann auf der Homepage des Verlages auch ein wenig im Buch blättern: klick

An dieser Stelle auch ein Dankeschön an den Verlag, der mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Advertisements

Das schmeckt nach Sommer!

Vor kurzem haben wir ein superleckeres Schokoladenfondue gemacht und da hab ich wieder festgestellt, wie gut Mango mit Schokolade zusammenpasst. Also dachte ich, diese Kombination muss ich unbedingt mal als Tartelettes ausprobieren. Gestern war es dann richtig schön warm, also passend für ein fruchtiges Dessert. Als ich dann beim Einkaufen eine reife Mango entdeckte, wanderte diese gleich in meinen Einkaufskorb. Da ich auch noch ein paar Erdbeeren zuhause hatte, wurden diese auch gleich zu einem Erdbeerfruchtkern verarbeitet. Und ich muss sagen, diese Tartelettes schmecken wirklich nach Sommer :-)

IMG_0236 IMG_0241 IMG_0258 IMG_0272 IMG_0278

Jetzt freue ich mich schon richtig auf ein warmes, sonniges Wochenende! Ich hoffe der Wetterbericht stimmt :-)

Lasst es euch gutgehen!

Diese Blüten… ein Traum!

Kaum zu glauben, aber diese Blüten sind tatsächlich echt! Ich staune immer wieder aufs Neue, welche Wunder die Natur hervorbringt. Durch die ganze Hektik und den Stress im Alltag nehmen wir uns oft viel zu selten die Zeit, die Natur zu beobachten. Mir geht es manchmal auch so. Wenn ich mir aber mal doch die Zeit nehme, hinausgehe und alles um mich herum bewusst wahrnehme, merke ich wie glücklich es mich macht einfach einen blühenden Baum zu betrachten. Jedes Jahr freue ich mich nach dem Winter, wenn die Sträucher erste Knospen kriegen und kann es kaum erwarten, wenn die Bäume anfangen zu blühen. Ich mag eigentlich alle Jahreszeiten, jede hat etwas für sich, doch wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich den Frühling wählen (dicht gefolgt vom Sommer wegen den warmen Temperaturen und den tollen Früchten und dem besten Gemüse). Diese Farbenpracht, die ersten Sonnenstrahlen auf dem Gesicht, das erste Frühstück auf dem Balkon, dieser Duft wenn man an einem Kirschbaum vorbeigeht, die grüne Wiese, die immer grüner und satter wird, die ersten Blümchen, die Vorfreude auf den Sommer…. (ich könnte noch weiter schwärmen) das alles bringt der Frühling mit sich. Und außerdem noch die perfekte Deko für meine Törtchen ;-)

IMG_0165 IMG_0169 IMG_0180 IMG_0183 IMG_0194 IMG_0202

Habt einen wunderschönen Frühling!

Ein fruchtig (erd)beeriger Frühlings – Sweet Table

Es macht richtig Spaß im Frühling einen Sweet Table zu gestalten. Die Blüten, Blümchen und Farben, die uns der Frühling bietet, sind einfach umwerfend. So lassen sich die Törtchen und der gesamte Tisch hübsch dekorieren. Außerdem wachsen nun so langsam die ersten Früchte bei uns, mit denen man leckere fruchtige Köstlichkeiten zaubern kann. Mmmhh wenn ich jetzt nur an diese Erdbeer-Tartelettes denke, hätte ich am liebsten noch eines zum Vernaschen. Ich könnte sowieso jeden Tag Erdbeeren essen. Zum Glück dauert die Erdbeerzeit ja noch ein wenig länger :-)

Diese fruchtigen Köstlichkeiten gab es bei diesem Sweet Table:

*Heidelbeertörtchen im Ombré-Look*
*Erdbeertörtchen mit Vanillepudding und weißer Schokoladencreme*
*Beerenkuchen*
*Erdbeer-Vanille-Tartelettes*
*Cream Cheese Brownies* (schokoladig aber trotzdem erfrischend)

IMG_0079 IMG_0053 IMG_0055 IMG_0060 IMG_0063 IMG_0065 IMG_0061 IMG_0069 IMG_0075 IMG_0071 IMG_0076 IMG_0085

Habt einen wunderschönen Sonntagabend!

Erdbeeren und Vanille… eine herrliche Kombination

Im vorigen Beitrag habe ich euch bereits berichtet, dass mein Bruder Geburtstag gefeiert hat. Zu seinem Geburtstag hat er sich ein ganz besonderes Törtchen gewünscht – mit Erdbeeren und Vanillepudding. Ich habe mal wieder ein wenig experimentiert und entstanden ist dieses, äußerst hohe, Törtchen, das als Krönung noch eine weiße Schokoladencreme erhielt. Mein Bruder hat sich sehr gefreut und sogar zwei Stücke auf einmal geschafft, was bei diesen hohen Tortenstücken nur wenigen gelingt. Sie hat also geschmeckt ;-)

*Erdbeer-Törtchen mit Vanillepudding und weißer Schokoladencreme*

IMG_9994 IMG_0029 IMG_0009 IMG_0002

Zum Glück gibt es schon Erdbeeren bei uns, denn mit heimischen frischen Früchten schmeckt alles noch viel besser :-)

Habt einen wunderschönen sonnigen Tag!

Judith

Zwei runde Geburtstage und ein Sweet Table

Wenn der Opa 80 und der Bruder 30 wird, dann muss richtig schön gefeiert werden! Da darf ein hübscher Sweet Table natürlich nicht fehlen :-) Für mich hieß das natürlich auch sehr früh aufstehen, damit zu Mittag alles fertig, hübsch dekoriert und zum Fotografieren bereit ist. Zum Glück habe ich so tolle Eltern, die mich unterstützt haben, die Fotolocation zur Verfügung gestellt haben und den besten Fotografen als Freund, der diese wunderschönen Bilder von meinen Törtchen gemacht hat! Gefeiert, getrunken, gegessen, genascht und gelacht haben wir in meinem wunderschönen Heimatort Riegersburg. Wir hatten richtig Glück mit dem Wetter – Sonne und Frühlingstemperaturen!

Und über diese Köstlichkeiten durfte sich meine Groß-Familie freuen:

*Heidelbeertörtchen*
*Bananentörtchen mit Vanillecreme und Schokolade*
*Mohntörtchen mit Beeren und Kokoschips*
*Erdbeer-Tartelettes mit Vanillecreme*
*Chocolate Mud Pie*
*Strawberry-Cheesecake*

pk_sweet_table-6 pk_sweet_table-8 pk_sweet_table-10 pk_sweet_table-12 pk_sweet_table-1 pk_sweet_table-13 pk_sweet_table-19 pk_sweet_table-14 pk_sweet_table-16 pk_sweet_table-18

Wenn alles fertig auf dem Tisch steht, alle neugierig zum Kuchentisch kommen, die Augen leuchten und das Strahlen größer wird, dann kann ich mich glücklich zurücklehnen und auch genießen :-)

Schön, so eine tolle Familie zu haben!