Kleine feine Apfel-Karamell-Gugl

Diese kleinen feinen Mini-Gugl sehen nicht nur süß aus sondern schmecken auch richtig gut! Besonders für den kleinen Süßhunger oder zum Nachmittagskaffee sind diese kleinen Naschereien einfach perfekt! Durch die Mandeln und kleinen Apfelstückchen im Teig sind sie gerade richtig für diese Jahreszeit! Das Rezept gibt es bei Fräulein Klein, ich habe es nur ein klein wenig verändert und mit leicht gesalzenem Karamell serviert.

*Apfel-Karamell-Gugl*

Zutaten:

125 g Butter
75 g Zucker
etwas Vanillezucker
2 Eier
45 g gemahlene Mandeln
125 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Messerspitze Kardamom
1 EL Kakao, ungesüßt
1 Apfel oder 2 kleinere, geschält und sehr klein gewürfelt
leicht gesalzenes Karamell (optional)

Zubereitung:

Butter und Zucker schaumig schlagen, Eier nach und nach hinzufügen und weiterschlagen. Die trockenen Zutaten mischen und unter den Teig heben. Zum Schluss vorsichtig die Äpfel unterrühren. Den Teig in eine gefettete Mini-Guglhupf-Form füllen und bei 180° Heißluft ca. 15 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Karamell bestreichen.

IMG_5640

IMG_5643

IMG_5646

IMG_5654

Leicht gesalzenes Karamell dazu ist die perfekte Krönung!

Wünsche euch einen schönen Tag,

Judith

Advertisements