Picknick im Grünen

Was für ein Traumwetter wir zurzeit haben! Strahlender Sonnenschein, sommerliche 30 Grad – perfektes Wetter um an einen See zu fahren und ins kühle Nass zu springen oder ein Picknick auf dem Land zu machen. Beides haben wir dieses Wochenende gemacht! :-) Morgens, als die Wärme in der Wohnung noch einigermaßen erträglich war, habe ich eine Cheesecake-Tarte gebacken. Dann wurde der Picknick-Korb gepackt und schon ging es los zu meinen Eltern aufs Land! Dort wurde ich mit kleinen bunten Tomaten aus Omas Garten und den ersten Äpfeln dieser Saison überrascht, also haben wir spontan noch einen Apfelkuchen und kleine Tomaten-Ricotta-Galettes gemacht. Dann ging es raus ins Grüne. Ich liebe es im Sommer draußen zu essen – irgendwie schmeckt es noch besser ;-) Ich möchte euch aber heute nicht nur meine süßen und pikanten Leckereien zeigen sondern auch mein neues Geschirr und meine absolute Lieblings-Picknickdecke von Ib Laursen. Vor einiger Zeit habe ich euch schon einmal Produkte der dänischen Firma gezeigt und ich muss sagen, sie zählen wirklich zu meinen Lieblingsherstellern. Besonders schön finde ich momentan die Farbkombination french grey und mintgrün. Von Ib Laursen gibt es die schöne Serie Anna, die genau diese zwei Farben verbindet, sowie die Mynte Dessertteller, die ihr auf dem Foto sehen könnt. Ich finde das Mintgrün so erfrischend und daher perfekt für den Sommer.

IMG_3105

In English:

The weather these days is just amazing! Warm and sunny – just perfect for spending the day at a lake nearby or for having a picnic in the country. We did both last weekend :-) In the morning, when it was still bearable in our flat, I made a cheesecake-tart. Then we picked our new picnic basket and went to my parents who live in a small village in the countryside. When we arrived there, I was surprised with little tomatoes in different coulours and shapes from my grandma’s garden as well as the very first apples this year. So we decided to make an apple cake and galettes with tomatoes and ricotta as well. Then we went outside to have a picnic. I love eating outside in summer – it kind of tastes better :-) Today, I don’t just want to show you my sweet and savoury dishes, but also my new tableware and my new picnic quilt by Ib Laursen. Some time ago, I already showed you some beautiful items by this Danish company and I have to say, Ib Laursen has become one of my favourite producers. At the moment, I really love the combination of the colours french grey and mint green. Ib Laursen produced the beautiful tableware named Anna, which combines these two colours. The basic tableware Mynte, which I love, is also available in these colours, as you can see in the picture below. I think the plates in mint green have something refreshing, which is perfect for summer.

IMG_3100

Den Apfelkuchen haben wir lauwarm gegessen – so schmeckt er einfach köstlich! (We ate the apple cake when it was still a bit warm and it tasted amazing!)

IMG_3151 IMG_3167

Außerdem haben wir noch diese leckere Cheesecake-Tarte mit selbstgemachtem Brombeer-Curd genossen.

(We also enjoyed a cheesecake-tart with homemade blackberry curd. Yummy!)

IMG_3164 IMG_3157

Im Garten haben wir diese hübschen kleinen Dahlien in zartem Lila und Brombeer gefunden. So hatten wir gleich einen wunderschönen Blumenstrauß, der perfekt zur Tarte passte :-)

(We found these lovely dahlias in the garden. They matched perfectly with the tart, don’t you think?)

IMG_3187

Jetzt muss ich euch aber noch unbedingt meine neue Picknickdecke und meinen tollen Korb von Ib Laursen zeigen. Beide haben die perfekte Größe für ein kleines Picknick. Sie werden bei uns bestimmt noch öfter zum Einsatz kommen :-)

(I also have to show you my favourite picnic quilt and my new basket by Ib Laursen. They have the perfect size for a small picnic and we will definitely use them more than once ;-)

IMG_3195 IMG_3205 IMG_3229

Die Glasflaschen mit Bügelverschluss eignen sich perfekt für selbstgemachte Säfte zum Mitnehmen. Das schwarze Steinbrett ist ganz neu im Sortiment von Ib Laursen, genauso wie die neue Mynte Besteckserie. Ich kann beides sehr empfehlen. Besonders das schwarze Brett ist ein Hingucker in der Küche.

(The glass bottles are perfect if you want to bring your homemade juice. The black chopping board is one of their new items as well as the Mynte cutlery. I can really recommend both, especially the chopping board is an eye-catcher in the kitchen.)

IMG_3231

Zum Glück musste ich nicht alles alleine aufessen und hatte ein paar Helfer ;-)

(I was lucky that I didn’t have to eat all by myself ;-)

IMG_3216 IMG_3227 IMG_3240

Ist er nicht knuffig? Leider durfte ich ihn nicht mitnehmen. Ich wünschte es wäre meiner :-)

Habt eine tolle Woche! Falls ihr euch für die Produkte von Ib Laursen interessiert, könnt ihr euch hier umsehen: http://www.iblaursen.dk/de/produkte/

(Isn’t he cute? I wish he was mine :-)

Have a wonderful week! If you are interested in the items by Ib Laursen, click on the following link: http://www.iblaursen.dk/en/products/

 

 

Advertisements

Raspberry Cheesecake & Casablanca

Letztes Mal habe ich euch schon kurz die neue Geschirrserie Casablanca von Ib Laursen vorgestellt. Heute möchte ich euch noch Casablanca in grau zeigen. Die verschiedenen Muster und Farben von Casablanca kann man auch gut untereinander mischen. Es sieht einfach immer richtig toll aus. Außerdem lässt sich Casablanca auch richtig gut mit den Produkten Mynte kombinieren. Mynte ist sozusagen ein Klassiker von Ib Laursen. Von dieser Serie gibt es Tassen, Teller, Schüsseln, Rührschüsseln, Eierbecher, Muffinförmchen etc. und man erhält sie in verschiedenen Farben. Die Rührschüsseln eignen sich auch hervorragend zum Backen. Ich habe hier die Farben Vintage Rose und French Grey mit der grauen Casablanca Serie kombiniert.

In English:

Yesterday I told you about the new tableware Casablanca by Ib Laursen. What I love about Casablanca is that you can mix the different patterns and colours and it always looks fantastic! You can even combine them with Mynte, which is their basic tableware I’d say. They offer cups, mugs, plates, bowls, mixing bowls etc. in many different colours. The Mynte mixing bowls can be perfectly used for baking – I love them! You can also choose between different sizes. This time I used mixing bowls in Vintage Rose and French Grey for making a raspberry cheesecake. They go perfectly together with the grey Casablanca. Scroll down to see the raspberry cheesecake and the raspberry jam I made the other day. I was lucky to get fresh raspberries from my grandma who has quite a lot of them in her garden this year. I really enjoyed serving the cheesecake on the beautiful plates by Ib Laursen and I will definitely use them every day!

*Raspberry Cheesecake in the making*

IMG_2112 IMG_2124

Et voilà!

IMG_2168 IMG_2205

Präsentiert auf diesem wunderschönen Geschirr schmeckt es einfach noch besser :-)

Da meine Oma gerade so viele Himbeeren im Garten hat (juhu!), habe ich auch noch eine Himbeermarmelade gemacht. So hat man auch noch länger etwas von den roten Früchtchen ;-)

IMG_2218

Hier der Link zu Ib Laursen – viel Spaß beim Stöbern!

http://www.iblaursen.dk/de/produkte/

Habt einen schönen Tag!

Zum Valentinstag

Valentinstag ist nun zwar schon fast wieder eine Woche her, aber ich möchte euch meine Valentinstags-Cheesecake trotzdem nicht vorenthalten. Wir mögen Cheesecake sehr gerne. Meistens mache ich sie mit Heidelbeeren, zuletzt habe ich aber auch eine ganz andere Variante, nämlich mit Erdnussbutter ausprobiert. Dieses Mal hatte ich Lust auf eine neue Frucht-Variante – schließlich ist ja bald Frühling :-) Entschieden haben wir uns also für Erdbeeren. Das passt farblich perfekt für den „Tag der Liebe“ und verleiht der Cheesecake einen wunderbaren Geschmack.

Feiert ihr den Valentinstag? Das ist immer so eine Sache, mit diesem Tag. Es gibt Leute, die den Valentinstag lieben, ihn schon wochenlang herbeisehnen. Es gibt Leute, die alles hübsch schmücken und dekorieren, mit vielen Herzchen. Es gibt Leute, die an diesem Tag besonders viel von ihrem Partner, ihrer Partnerin erwarten. Und es gibt Leute, die diesen Tag hassen. Es machen doch eh nur die Pralinenverkäufer und die Blumenhändler ein Geschäft. Und warum sollte ich genau an diesem Tag ihm/ihr sagen, wie gern ich ihn/sie hab? Bedeutet das dann überhaupt noch etwas?

Ich finde, jedes Paar sollte selbst entscheiden, wie und ob sie den Valentinstag feiern. Ich persönlich sehe das recht locker. Wichtig ist mir, meinen Lieben jeden Tag zu zeigen, was sie mir bedeuten. Doch manchmal wird vieles zur Selbstverständlichkeit. Man sieht die kleinen Dinge des Lebens, die kleinen Dinge, die jemand für einen tagtäglich macht nicht mehr. Da kann so ein Valentinstag manchmal doch ganz gut sein, um uns wieder daran zu erinnern, den anderen zu zeigen, wie sehr wir sie wertschätzen, wie sehr wir sie lieben und einfach mal DANKE zu sagen.

*Cheesecake mit Erdbeerherzen*

IMG_7310

IMG_7320

IMG_7328

IMG_7342

IMG_7347

Ich hoffe, ihr hattet einen wunderschönen Valentinstag :-)

Ein neuer Cheesecake-Liebling

Lange ließ er auf sich warten, doch nun war es endlich soweit und konnte verkostet werden. Von wem ich spreche? … von unserem neuen Käsekuchen-Liebling namens Erdnuss-Cheesecake mit selbstgemachtem Karamell und Spekulatius-Knusperboden! Mehrere Wochen schon denke ich an diese Cheesecake-Variante. So ganz konnte ich mir nämlich nicht vorstellen, wie denn wohl Erdnussbutter mit Frischkäse in gebackener Form harmonieren würde. Ich kann euch sagen: Einfach perfekt! Die Cheesecake hat uns sowohl im warmen Zustand als auch gekühlt wunderbar geschmeckt. Nachdem sie ein paar Stunden im Kühlschrank verbracht hat, hat sich der Erdnuss-Geschmack noch ein wenig intensiviert und geduftet hat sie ein wenig wie Snickers :-) Hier nun ein paar Bilder:

*Erdnuss-Karamell-Cheesecake mit Spekulatius*

IMG_6651

IMG_6652

IMG_6654

Es ist immer schön, wenn man etwas Neues ausprobiert, was dann auch wunderbar schmeckt!

 

IMG_6678

Alles Liebe,

Judith